Vereinigung Harburger Segler e.V.

Wir sind Harburgs Segelverein an der alten Süderelbbrücke.
Der Verein auf einen Blick
gegründet 1925
~125 Mitglieder
~ 45 Schiffe
Eigene Anlage
Eigenes Equipment

Vereinsinterne Termine wie Mitgliederversammlung, An- und Absegeln, Weihnachtsfeier etc. sind in der Rubrik „Veranstaltungen“ aufgelistet. 

Am Sonntag, den 10.12.2017 findet die Weihnachtsfeier um 16:00 Uhr im Vereinsheim mit Keksen, Stollen und Heißgetränken statt. Ànmeldung bitte bis Samstag 12:00 Uhr bei Andre!

Die DGzRS hat die App SaveTrx (Save Tracks – sichere Routen) für iPhone und Android herausgebracht.

Die Refit-Messe Klar Schiff findet vom 16.-18.2.2018 in Bremerhaven statt.

Wir möchten in diesem Sommer die regelmäßige Segel- und Ausbildungsarbeit wieder aufleben lassen. Hierzu möchten wir, dass regelmäßig an jedem Mittwoch ab 18.00 Uhr für Segelinteressierte ein Treffen im Verein stattfindet. Wenn Wetter und Tide passen, soll vorzugsweise mit Disco Navigare gesegelt werden. Es kann ebenfalls locker ein Thema behandelt oder eine Arbeit durchgeführt werden oder aber nur etwas Geselliges wie Grillen oder eben Smalltalk. Gäste sind willkommen. Im Winterhalbjahr frischen wir das seemännische Wissen auf.

Weitere Nachrichten finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Hier finden Sie aktuelle Wetterdaten für das Hamburger Elbgebiet.

 

Pegel St. Paul

Bitte ggf. einige Tage vor der Veranstaltung die Teilnahme anmelden.

Schifferversammlung

When: Mi September 6 19:30

Absegeln

Absegel-Grillen
When: Sa Oktober 7 16:00

Mitgliederversammlung

When: Mi November 8 19:30

Kinderweihnachtsfeier

Wie jedes Jahr Feuer, Punsch und Eintopf…
… Stollen, Kekse und Weihnachtsmann
When: So Dezember 10 16:00

Weihnachtstreffen im Clubheim

wie jedes Jahr!
When: Mo Dezember 25 11:00

 

festausschuss@harburger-segler.de

Mitgliedsbeiträge pro Jahr
Erwachsene € 100,-
Ehepartner € 50,-
Jugendliche € 24,-

Aufnahmegebühr € 300,-
(nur einmal pro Ehepaar)

Lagergebühren
Winterlager Halle € 20,- pro qm (Länge x Breite)
Sommerlager € 10,- pro qm (Länge x Breite)
(Halle und Hafen)

Ersteinlagerung Winterlager
Im ersten Einlagerungsjahr wird das Winterlagergeld doppelt berechnet.

Gemeinschaftsarbeit
Bootseigner mit Liegeplatz im Verein leisten 12 Arbeitsstunden im Jahr (Juni-Mai), die mit € 20,- je Std. bei Nichterbringen berechnet werden.

Probemitgliedschaft
Auf Wunsch kann das Mitglied das erste Jahr „auf Probe“ aufgenommen werden. Verein und Mitglied können dann entscheiden, ob die Mitgliedschaft fortgesetzt werden soll.
In diesem Fall fällt Aufnahmegebühr und die Verdoppelung des Winterlagergeldes erst im zweiten Jahr an.

Patenschaft
Neuen Mitgliedern steht ein Pate als Ansprechpartner zur Seite.

Stand Febr. 2017

Siehe auch unten rechts das Impressum!

Vereinigung Harburger Segler e.V.
Hafenbezirk 1a
21079 Hamburg

info@harburger-segler.de

Vorstand des VHS:

1. Vorsitzender
Heiner Tietgen
Telefon: 040 774665

2. Vorsitzender
Wolfgang Ritter
Telefon: 04165 6209

 

Die Zukunft der Vereinigung…

Unsere Jugendabteilung betrieb bis 2016 über 40 Jahren den Jugendwanderkutter „Kamerad III“. Seit 2014 die „Disco Navigare“, eine Sun 2000.

Stapellauf der Disco Navigare

Stapellauf der Disco Navigare am 27. April 2014

Auf den Booten lernen Jugendliche (Jungen und Mädchen im Alter von 13-21 Jahren) die Grundbegriffe des Segelns.
Der Skipper auf dem Ausbildungsboot ist immer eine/r aus der Reihe der Mitsegler/innen, zwar erst nach entsprechender Ausbildung; aber frühzeitiges Übernehmen von Verantwortung und Teamgeist sind hier stets gefragt.

In den Wintermonaten bieten wir eine Aus- und Weiterbildung.

Für Fragen: Jugendleiter Nils Tietgen

Die „Disco Navigare“ kann auch von Vereinsmitgliedern nach Einweisung ausgeliehen werden. Eine Übersicht der verfügbaren Kapazitäten ist im Login-Bereich verankert.

Mit der Bitte um Rückmeldung für erledigte Arbeiten! Die werden wie hier gekennzeichnet.

Clubhaus:
• Plattenwege der Wasserseite ausrichten, ebnen
• Eingangstür mit Holzschutz malen (Bondex Schwarz)
• Ostseite außen: Abflussrohr unteres Ende erneuern und Krümmer ergänzen
• Kalksandstein-Mauersockel sanieren und Isolieranstriche auftragen
• Jugendraum aufräumen
• Hein-Deppe Raum als Werkstatt wieder herrichten, so dass nichts auf dem Boden liegen bleibt zur einfachen Reinigung bei Hochwasser
• Regelmäßig Fenster putzen
• Oben die Stühle kontrollieren, ob noch die Filzgleiter vorhanden sind. Evtl. ersetzen

Windenhaus:
• Einbruchsicherung über dem Windenhaus deichseitig aufbauen

Kleine Halle:
• Container-Dach mit Metallpaneelen verkleiden (mit einer Dachkonstruktion! Holzlatten und Metallpaneele liegen vor der Großen Halle)
• Hallentor mit Holzschutzfarbe malen (Bondex Schwarz)

Große Halle:
• Fallrohre an der Südseite (Parkplatz) mit Krümmer 10 cm über Abflussrinne versehen

Schlengel:
• Brücke reparieren: Holzplatten entfernen und mit Aluminium belegen
• Reibholz am Pfahl an der Ostseite des Stahlpontons erneuern
• Kopfschlengel im Wasserbereich mit Kantenschutz versehen (Pontonfender)
• Verblendung an dem kleinen Schlengel erneuern
• Reinigung der Steganlagen und Brücke mit dem Hochdruckreiniger (bei Holz auf kleinste Stufe einstellen)
• Brückengeländer neu malen (evtl. hat Olaf eine Idee?)